Sachbearbeiter/-in Finanzverwaltung


Stellenausschreibung

Bei der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Neukirchen/Pleiße ist zum 01. Dezember 2018 die Stelle

einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters im Bereich der Finanzverwaltung

zunächst in Teilzeit (30 Stunden/Woche) zu besetzen. Die Stelle ist unbefristet.

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

Buchhaltung

- Erstellung von Anordnungen, Verbuchung des Rechnungseingangsjournals und Bearbeitung der Auftragsverwaltung
- Belegablage sowie unterjährige Belegabstimmung
- Unterstützung der Kämmerin (u.a. Zuarbeit bei der Fördermittelbearbeitung)
- Mahnungen und Stundungen im Bereich der Gemeindekasse
- Rechnungslegung
- Forderungswertberichtigungen

Gebäude- und Liegenschaftsmanagement

- Kostenüberwachung, Kostenvergleiche und Organisation der Gebäudebewirtschaftung
- zentrale Beschaffung von Hygieneartikeln
- Vertragsmanagement für die Nutzung der kommunalen Einrichtungen
- Gebühren- und Betriebskostenabrechnungen
- Mittelanmeldung für die Haushaltsplanung

Vollstreckungsinnendienst:

- Bearbeitung und Überwachung der Vollstreckungsaufträge
- Anfertigung von Pfändungs- und Überweisungsverfügungen
- Forderungsanmeldungen im Insolvenzverfahren
- Bearbeitung von Amtshilfeersuchen

Die Aufzählung des Aufgabengebietes ist nicht abschließend. Eine gute Einarbeitung wird Ihnen garantiert.

Es ist aufgrund weiterer Umstrukturierungen vorgesehen, die Stelle im Jahr 2019/2020 in eine Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) umzuwandeln.

Wir erwarten von Ihnen:

- eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare Ausbildung im kaufmännischen Bereich mit mehrjähriger Erfahrung in der kaufmännischen/doppischen Buchführung

- gründliche und umfassende Kenntnisse des kommunalen Haushaltsrechts (SächsGemO, SächsKomHVO, SächsKomKBVO, VwV KomHSys)

- anwendungssichere PC-Kenntnisse in den Programmen Microsoft-Office, PC-Kenntnisse im Programm SASKIA-IFR sind von Vorteil, jedoch nicht Bedingung

- Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, hohe Zuverlässigkeit, selbständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein und absolute Genauigkeit

Wir bieten Ihnen:

- ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenfeld
- Weiterbildungsmöglichkeiten
- Vergütung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD)
- die im öffentlichen Dienst übliche Altersvorsorge (ZVK)

Schwerbehinderte werden bei Vorliegen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre kompletten, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisabschriften, lückenloser Tätigkeitsnachweis) richten Sie bitte

bis zum 18. September 2018

an die
Gemeindeverwaltung Neukirchen
Bürgermeisterin
Frau Liebald
Pestalozzistr. 40
08459 Neukirchen

Wir weisen darauf hin, dass mit der Zusendung Ihrer Unterlagen Ihre personenbezogenen Daten gem. § 26 BDSG verarbeitet werden. Diese werden durch die zuständigen Stellen (Personalamt und Personalrat) gesichtet.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass die Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Anderenfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens datenschutzkonform vernichtet.
Aufwendungen, insbesondere Reisekosten, im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht übernommen.